Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 27.05.2017 - Patientenforum-Archiv

Mircrostrabismus

Ich habe auf dem einem Auge microstrabismus und auf dem anderen seit ca. 3 Jahren Alterweitsichtigkeit und muß eine Brille tragen. Kann man durch ersetzen der Linse auf dem Auge mit Altersweitsichtigkeit eine Brillenfreiheit erreichen? Wie hoch ist das Risiko bei nur einem halbwegs gesunden Auge? Vielen Dank.

Antwort vom 22.06.2017

Das  Risiko einer gravierenden Schädigung eines Auges durch die Linsenoperation liegt bei etwa 1:10.000.Mit dem Einsetzen von Multifokallinsen kann Brillenfreiheit erzielt werden. Wenn Sie nur ein gut sehendes Auge haben, sollte allerdings überlegt werden, ob die Operation sinnvoll ist.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche