Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.04.2017 - Patientenforum-Archiv

grauer star

was bezahlt die ran kenkasse

Antwort vom 20.04.2017

Auch die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die gesamte Operation und die Nachsorge (bis auf die Rezeptgebühr).Über das Kassenmodell hinausgehend gibt es noch genauere Verfahren der Linsenberechnung sowie asphärische Blaulichtfilter-,  torische oder Multifokal-Linsen. Mit letzteren braucht man dann z.B. auch keine Lesebrille mehr; das wäre dann also eine kostenpflichtige Zustzleistung, die aber nicht zwingend erforderlich ist. Ferner ist der Einsatz des Femtosekundenlasers bei der Operation besonders schonend, präzise und sicher.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche